Kakofonie.



Ich sitze im Ess- und Wohnzimmer und esse mein Abendessen. Auf dem Sofa sitzt mein Gastbruder Michael, und schaut sich im Fernsehen eine Boxsendung an. Das Jubeln der Zuschauer hallt durch das Zimmer. Neben Michael sitzt Nana, und schaut einen Film auf seinem Laptop, den er so positioniert hat, dass er sowohl seinen Film als auch die Boxsendung sehen kann. Er hat die Lautsprecher des Notebooks voll aufgedreht, aber ich bezweifle, dass er irgend etwas verstehen kann, dafür ist das Radio (mit Gospel-Musik), das neben dem Fernseher steht, zu laut gestellt. David döst nebenher in einem Sessel und hört seine eigene Musik, deren pochender Bass von seinem Zimmer aus durch die Wohnzimmerwand dröhnt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s